Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ein Tag in der Kita

7.30 Uhr - 9.00 Uhr:

Eintreffen der Kinder, Freispielzeit

7.30 – 9.45 Uhr:

Freispiel und angeleitete Aktivitäten

In der Freispielzeit können die Kinder selbst bestimmen was und mit wem sie spielen möchten. Außerdem werden verschiedene Aktivitäten in Kleingruppen angeboten, wie z. B. Mal- bzw. Bastelangebote. Während dieser Zeit dürfen die Kinder auch die Außenspielräume, wie z. B. das Bällchenbad im Flur nutzen. Auch der Turnraum mit Bewegungsangeboten steht Kindergruppen zu Verfügung.

9.45 – 10.15 Uhr:

Gemeinsames Frühstück

Alle Kinder frühstücken in ihrer jeweiligen Gruppe gemeinsam. Es werden Wasser, Tee und Milch als Getränke angeboten.

10.15 – 12.00 Uhr:

Gemeinsame Aktivitäten/Stuhlkreis

Nach dem Frühstück gehen die Kinder je nach Tagesablauf und Witterung auf den Spielplatz, in den Turnraum, machen einen Spaziergang oder nutzen die Zeit für angeleitete Aktivitäten aus allen Förderbereichen. Mehrmals in der Woche findet ein Stuhlkreis mit Spielen, Liedern, Geschichten, Bilderbüchern und Gesprächen statt.

12.00 Uhr:

Der Kindergartenvormittag ist beendet

12.00 – 12.30 Uhr:

Abholzeit

12.30 – 13.00 Uhr:

Mittagessen

In dieser Zeit findet das Mittagessen für die angemeldeten Kinder in zurzeit zwei Gruppen statt.

13.00 – 14.00 Uhr:

Mittagsruhe

Die jüngeren Ganztagskinder ruhen sich im Mehrzweckraum, auf Kinderbetten, bei leiser Musik oder einer Geschichte aus.

Die älteren Kinder entspannen, regenerieren, hören

Geschichten.

14.00 – 16.00 Uhr:

Freispielzeit für die Kinder

Bei schönem Wetter spielen die Kinder auf dem Außengelände, gehen spazieren oder machen einen Ausflug. Lässt das Wetter dies nicht zu, spielen die Kinder in den Gruppenräumen, nutzen das Bewegungsangebot in der Turnhalle und den großen Flur.

16.00 Uhr:

Die Kindertagesstätte schließt

Gruppen

Veranstaltungen